Rezept-Bestellung

Sie benötigen nur ein neues Rezept?
Dann senden Sie uns eine Mail.

Datenschutz*

Hier finden Sie die Datenschutzerklärung.

 

Frauenarztpraxis Dr. Ulrike Emde // Telefon 06081-10180

Gynäkologie

Gynäkologie

Die Frauenheilkunde umfasst einen weites Spektrum. Vorsorgeuntersuchungen, akute oder chronische Erkrankungen und die Behandlung von akuten Beschwerden machen einen großen Teil unserer Tätigkeit aus. Frauen aller Altersgruppen sollen sich in unserer Praxis verstanden, aufgehoben und gut behandelt fühlen.

Informationen zu den verschiedenen Schwerpunkten haben wir hier für Sie zusammengetellt.

 

NEUE Krebsvorsorge ab 01.01.2020

Die Krebsvorsorge wird zum 01.01.2020 geändert.

Für alle Frauen ab 35 Jahren gibt es von den gesetzlichen Krankenkassen ab Januar 2020 ein Einladungsverfahren zur Krebsvorsorge.

Dieses beinhaltet die weiterhin jährlich körperliche gynäkologische Untersuchung und alle 3 Jahre einen Zellabstrich vom Gebärmutterhals inklusive Test auf HPV Viren.

Für alle Frauen von 20-34 Jahren gibt es keine Änderung.

Die Möglichkeit einer jährlichen körperlichne Untersuchung mit Zellabstrich vom Gebärmutterhals und altersabhängiger Tastuntersuchung der Brust, wie seit Jahren im Rahmen der Krebsvorsorge bekannt.

Die Frauenärzte in Deutschland sind nicht glücklich über diese neue gesetzliche Regelung, denn es ist zu befürchten, dass nicht mehr alle Frauen regelmäßig jährlich zur Vorsorgeuntersuchung in die Praxen kommen und damit Krebserkrankungen übersehen werden.

DESHALB gilt mein Rat an all meine Patientinnen das Recht auf eine gynäkologische Vorsorgeuntersuchung weiterhin jährlich wahrzunehmen.

Lesen Sie hierzu auch: https://www.bvf.de/aktuelles/pressemitteilungen/meldung/news/bvf-fordert-verschiebung-des-neuen-kfu-programms/

Krebsvorsorge plus

Diese Untersuchungen sind in regelmäßigen Abständen medizinisch sinnvoll und können helfen frühzeitig Veränderungen zu entdecken. Wir bieten Ihnen diese Untersuchungen im Rahmen von sog. iGeL-Leistungen (individuelle Gesundheitsleistungen) an. 

  • Brust-Ultraschall
  • Ultraschall der Gebärmutter und der Eierstöcke
  • weiterführender Stuhltest (M2PK)
  • Dünnschicht-Zytologie / Zellabstrich vom Gebärmutterhals
  • HPV-Test außerhalb der 3 Jahresregelung

Wir beraten Sie hinsichtlich der möglichen Zusatzleistungen jeweils vor Ihrer Untersuchung ausführlich. Bei Fragen sprechen Sie uns gerne jederzeit an.